HAARENTFERNUNG MIT LASER

Behandlungszonen:

– GESICHT
– ACHSELN
– RÜCKEN
– BIKINI
– BEINE

Vergessen Sie Rasieren, Zupfen oder Wachsen.
Der Laser ist eine höchst wirkungsvolle und gleichzeitig schonende Enthaarungsmethode.

Mittels Laser werden die in der Wachstumsphase befindlichen Haarfollikel geschädigt, die Haare wachsen nicht mehr nach.

Das Ergebnis ist gepflegte, haarlose, glatte Haut.

Die Laser-Methodik ist besonders bei dunklem Haar geeignet.
Je nach Hauttyp und Behaarungsproblematik wird ein individuelles Behandlungsprogramm ausgearbeitet.

Durch Kühlung der Haut während der Behandlung wird das Schmerzempfinden nahezu ausgeschaltet.
Lediglich ein leichtes Zwicken signalisiert die Laserimpulse.
Nach der Behandlung kann der betroffene Follikel leicht gerötet sein, die Rötung lässt innerhalb von 24h nach.

Der Abstand zwischen den Behandlungen hängt von der zu enthaarenden Körperregion ab.
Üblicherweise  4-6 Wochen.
Vier Wochen vor und vier Wochen nach der Laserbehandlung  keine Sonnenbäder.
Während einer Schwangerschaft wird keine Laserbehandlung vorgenommen.

In unserer Ordination wird diese Therapie während der Sommermonate nicht durchgeführt.