Hno-Operationen

Kliniken

Die Operationen werden in folgenden Privatkliniken durchgeführt:

Es hängt vom Eingriff ab, welche Anästhesieform gewählt wird:

–  Lokalanästhesie
–  Vollnarkose
–  Sedoanalgesie

Der Anästhesist wird von den Spitälern zur Verfügung gestellt.

Vor Der Operation

Die präoperative internistische Durchuntersuchung  sollte eine Woche vor dem Operationstermin durchgeführt werden.

Blutverdünnende Medikamente wie Aspirin, ThromboASS, etc. müssen zwei Wochen vor der Operation abgesetzt werden.

Ab spätestens vier Wochen vor der Operation sollten keine Impfungen mehr durchgeführt werden.

Grundsätzlich sollte vor jeder Operation auf Zigarettenkonsum verzichtet werden, da Nikotin die Wundheilung verzögert.

Interne Operationsfreigabe

Für die Operationsfreigabe sind eine internistische Durchuntersuchung, ein Lungenröntgen (nicht älter als 3 Monate), ein Labor (nicht älter als 10 Tage) und ein EKG vonnöten.

Online Terminvereinbarung Via Doctena